Einblicke mit Ausblicken

Für die Einwohner von Güttingen vermittelt der Kirchturm ein Stück Heimat. Wenn man ihn erblickt, weiss man, dass man bald zu Hause ist. Manch einer wird sich schon überlegt haben, dass man von da oben sicher einen schönen Ausblick hätte. Beim diesjährigen Einblicke-Anlass des Einwohnervereins Güttingen können nun alle Interessierten den Kirchturm besteigen und den wunderschönen Ausblick geniessen.

Doch das prächtige Panorama ist nur ein Grund, sich den Kirchturm näher anzuschauen. Kirchturm Güttingen Auch über die Geschichte des Turms lässt sich Spannendes erzählen. Wie alt ist der Turm eigentlich, und wieso wurde er seitlich versetzt zur Kirche gebaut? Das sei hier noch nicht verraten, aber Pfarrer Stephan Matthias wird für die Besucher einige Geheimnisse des Güttinger Kirchturms lüften. Beim Aufstieg zum Turmbalkon kann auch jeder selbst historische Spuren entdecken, denn im 2. Weltkrieg haben sich wehrhafte Güttinger im Turmgebälk verewigt. Aus aktuellem Anlass hat der Einwohnerverein in Daniel Vogt auch jemanden gefunden, der einiges über die Kirchturmglocken zu erzählen hat. Traditionsgemäss offeriert der Einwohnerverein einen kleinen Apéro vor der Kirche, damit an diesem Morgen auch das gesellige Beisammensein gepflegt werden kann.

Der Einwohnerverein lädt alle Interessierten am Samstag, 4. September, zwischen 10 und ca. 12 Uhr zur Kirchturmbesichtigung ein. Aus verständlichen Gründen kann der Anlass nur bei schönem Wetter durchgeführt werden. Verschiebedatum ist der 18. September. Aus Sicherheitsgründen ist Kindern die Kirchturmbesteigung nur in Begleitung Erwachsener erlaubt. Der Einwohnerverein Güttingen freut sich auf eine rege Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.