iwohner verein güttingen – neue Wege in der Mitwirkung

Vor einem Jahr hat der iwohner verein güttingen an seiner Mitgliederversammlung seine Standortbestimmung und den neuen Namen vorgestellt. In diesem Jahr wurde aktiv an der Vereinsstruktur gearbeitet und neue Wege für die Organisation und Einbindung der Mitglieder gesucht.

Der iwohner verein organisiert jedes Jahr verschiedene kulturelle Veranstaltungen, engagiert sich für die behördlichen Wahlen und übernimmt Dienstleistungen für die Dorfgemeinschaft.

Die drei Wörter aus dem Vereins-Slogan «informieren – inspirieren – integrieren» prägen auch die drei Bereiche Kultur, Politik und Intern. Den drei Bereichen unterliegen die verschiedenen Projektgruppen welche aus Mitgliedern und Interessierten zusammengesetzt sind. Jeder «iwohner» der eine Idee hat, kann einen Projektauftrag erstellen und diesen dem Vorstand vorstellen. Mit der zeitlich und thematisch begrenzten Mitwirkung in einer Projektgruppe möchte man neue Vereinsmitglieder und Interessierte zur Mitwirkung an einem interessanten Dorfleben animieren.

Wir arbeiten professionell und strukturiert – Vorlage Projektauftrag
Haben Sie Lust in einem Projekt mitzuarbeiten? Haben Sie eine neue Projektidee für unser Dorf? Melden Sie sich bei uns! – Kontakt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.