Vortrag «Mauersegler und Wintergäste am Bodensee»

Am 20. Januar organisierte der Seniorenrat Güttingen zusammen mit dem iwohnerverein den interessanten Vortrag im Sokrates. Der Anlass war mit ca. 50 Personen sehr gut besucht und fand grossen Anklang.

Die rasanten Flugspiele und lebhaften, markant schrillen Schreie der hoch in den Lüften jagender Mauersegler, sind im Sommer eine vertraute Erscheinung. Mauersegler werden häufig mit Schwalben oder sogar Greifvögeln verwechselt mit denen sind sie jedoch nicht verwandt. Die faszinierenden Geschöpfe mit den rätselhaften, dunklen Augen und den schmalen, sichelförmigen Schwingen verbringen nahezu ihr gesamtes Leben fliegend und schlafen sogar in der Luft. Unter allen Vogelarten der Erde gehört der Mauersegler zu derjenigen Art, die am extremsten und mit äußerster Perfektion an den Luftraum angepasst ist. Nur während der Brutzeit sind sie in den Nistkästen anzutreffen. Der Feldornithologe R. Ernst, Mitglied SVS/BirdLife Schweiz, bringt mit seiner spannenden Präsentation diese faszinierenden Segler etwas näher und erklärte, wann und wo diese Dauerflieger brüten, wo sie ihre Winterquartiere haben und wer ihre Feinde sind. An vielen persönlich angewandten Beispielen zeigte er auf, was man für den Fortbestand der Mauersegler-Population konkret tun kann. Im Anschluss an den Mauersegler-Vortrag zeigte R. Ernst noch zusätzlich ein paar Bilder über „Wintergäste am Bodensee“.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.