Winter-Kino – Die Kinder des Monsieur Mathieu

Winter-KinoDer Einwohnerverein Güttingen organisiert am Samstag, 2. März 2013, im Bühnenraum der Rotewis einen Winter-Kinoabend für die ganze Familie. „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ ist ein französisch-schweizerischer Kinofilm aus dem Jahre 2004 und gehört zu den erfolgreichsten französischen Filmen der vergangenen Jahre. Der Schweizer Filmproduzent Arthur Cohn widmete diesen gefühlvollen Film dem zeitlosen Thema der Kindheit mit ihrer Verzweiflung, Sehnsucht und ihren zarten Geheimnissen.

Zur Geschichte

Die Geschichte handelt in Frankreich im Jahre 1949: Der arbeitslose Musiker Clément Mathieu (Gérard Jugnot) bekommt eine Stelle als Erzieher in einem Internat für schwer erziehbare Kinder. Von der Härte des Schulalltags und den eisernen sowie ergebnislosen Erziehungsmethoden des Vorstehers Rachin (François Berléand) betroffen, beginnt Mathieu mit dem Zauber und der Kraft der Musik das Leben der Kinder zu verändern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gelingt dem begeisterten Musiker und einfühlsamen Pädagogen das kleine Wunder, das Vertrauen seiner Schützlinge zu gewinnen. Mit seinen Stücken, die Monsieur Mathieu nachts selbstschreibt, gibt er den Jungen ein Stück unbeschwerter Kindheit zurück. [FSK 6]

Wann und Wo

„Türöffnung“ am Samstag, 2. März 2013, um 19.15 Uhr. Der Film startet um 20.00 Uhr im Bühnenraum der Mehrzweckhalle Rotewis in Güttingen. Zur Verkürzung der Wartezeit steht den Besuchern ein Kino-Kiosk mit Cüplibar und Glühwein zur Verfügung. Alle sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, Kollekte zur Deckung der Unkosten.

Tipp: Freunde mitnehmen und einen unbeschwerten Kinoabend geniessen.

PDF mit allen Infos zum Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.